DIE VISION VON HYPE∞

INSPIRATION UND LEICHTIGKEIT

BEDEUTUNG

Hype∞ ist ein Raum der Begegnung, in dem der Mensch sich selber finden, verwirklichen und annehmen kann. Freiwilligkeit dient als Grundvoraussetzung und die Form der Begegnung ist nicht vorab bestimmt. Sie entsteht dynamisch aus sich selbst heraus; sei es über Organisation, Handwerk, Umwelt, Kommunikation oder Spiritualität.

Das Projekt dient als Begegnungsstätte; als Magnetpunkt für Menschen, die wissen und fühlen, dass die Welt sich zu einem noch besseren und herzlicheren Ort wandeln kann und die dies bereits jetzt leben wollen. Hype∞  stellt einen Raum der Wandlung und Heilung durch diese Menschen, welcher die Teilnehmer schützt, wenn sie diesen Schutz benötigen, sich aber nicht nach außen verschließt.

Geschrieben von Sebastian, Max und Patricia

DIE ZWISCHENMENSCHLICHE BEGEGNUNG

Die zwischenmenschliche Begegnung kann bewusst als Erfahrung erlebt und gelebt werden. Es wird ein Umgang angestrebt, bei dem die Teilnehmer immer weniger ihren persönlichen Schatten und Schmerz auf andere projizieren. Über zwischenmenschliche Konflikte kann und sollte in einer offenen und angriffsfreien Atmosphäre gesprochen werden.

Selbstfindungsprozess

Des weiteren finden freie und unabhängige Informationsveranstaltungen statt, die klar vom Bildungsprozess getrennt sind. Damit soll sichergestellt sein, dass sich in den individuellen Selbstfindungsprozess keine dogmatischen Gedanken, wie z.B. die Unterordnung des Menschen unter wirtschaftliche und gesellschaftliche Systeme, schleichen. Stattdessen ist das Ziel der oben genannte Bildung die Person zu befähigen, die Informationen kritisch zu betrachten und mit ihrer inneren Wahrheit auf Stimmigkeit zu überprüfen.

DAS BILDUNGSZIEL

Bewusstsein und Achtsamkeit 

Die Grundlage zur offenen Begegnung der Teilnehmer wird durch Bildung gelegt, die den Menschen in den Mittelpunkt stellt. Die Form des Lernens wird durch die Teilnehmer mit großer Freiheit selbstständig bestimmt und organisiert. Das Bildungsziel ist ein Mensch, der seine Gedanken, Gefühle und seinen Körper bewusst wahrnimmt und sie als Chance und nicht als Hindernis begreift – als Chance zu wachsen und bedingungslose Liebe in immer neuen Facetten zu erleben. Die Bedeutungen von Konfliktfeldern wie Beziehung, Krankheit, Arbeit und Geld sollen neu erkannt wie erlöst werden.

Verbindung mit der universellen Quelle

Das oberste Ziel ist die Wiederentdeckung der eigenen inneren, universellen Quelle, die die Illusion des Getrenntseins auflöst und durch das Gefühl tiefer Verbundenheit zu allem was ist, ersetzt. Dem Menschen wird hierbei offenbart, dass sein wahrer Selbstausdruck die Harmonie der Welt ergänzt und nicht mit ihr im Konflikt steht. Hieraus erwachsen innerer Frieden, Sinnhaftigkeit, sowie Gewissheit und Stärke um die eigene Berufung.

ZIELSETZUNG  HYPE∞ 

ist die gesellschaftliche Integration und Inspiration der Jugend, damit ihre gesammelten Erfahrungen und Erkenntnisse in ihr Leben getragen werden, um weitere Menschen zu inspirieren.

Wenn jeder bereit ist, etwas zu geben, können wir gemeinsam Vieles bewegen! Wen wir uns alle ernsthaft darum bemühen, dass es dem anderen gut geht, dann wird die Welt eine bessere.

Als nächsten Schritt wollen wir einen beständigen und würdigen Ort der Begegnung schaffen, welche den jungen Menschen den Austausch untereinander und miteinander ermöglicht. Hier sollen Aufenthalts-, Vortrags- und Übernachtungsmöglichkeiten für sie zur Verfügung stehen, wo u. a. Fortbildungsseminare und Vorträge abgehalten werden und Projekte entstehen können.

Sie erhalten hierbei Unterstützung durch unsere wissenschaftlichen Mitarbeiter und rufen eigene Projekte ins Leben. Wir suchen dringend nach Immobilien und Räumlichkeiten, welche die Voraussetzungen bieten, um all das verwirklichen zu können.

Unterstützung kann auf verschiedene Weise erfolgen. Z.B. auf Basis einer günstigen Erbpacht, oder freien Nutzung, etc., vielleicht in Form eines leerstehenden Klosters, ehemaligen Landschulheimes, Ländereien mit Gebäuden, o. ä. im Süden Deutschlands. Wir sind für jeden Hinweis, jede Unterstützung, jede finanzielle Zugabe und Zustiftung dankbar, welche uns unseren Zielen näher bringt.

OBERSTES ZIEL

Das oberste Ziel ist die Wiederentdeckung der eigenen inneren universellen Quelle, welche die Illusion des Getrennt-Seins von Umwelt und anderen Menschen auflöst und durch das Gefühl tiefer Verbundenheit zu allem was ist, ersetzt. Dem jungen Menschen wird hierbei offenbart, dass sein wahrer Selbstausdruck die Harmonie der Welt ergänzt und nicht mit ihr im Konflikt steht. Hieraus erwachsen innerer Friede, Sinnhaftigkeit, sowie Gewissheit und Stärke um die eigene Berufung.

Raus aus der Ellenbogengesellschaft und rein in ein Zusammengehörigkeitsgefühl, welches von Empathie und gemeinschaftlichen Projekten getragen ist, suchen viele junge Menschen nach menschlichen Attributen, die sich heute selten bis gar nicht mehr finden lassen, weder im Freundeskreis noch in ihren Familien.

Die gesammelten Erfahrungen und Erkenntnisse im gewaltfreien Umgang mit sich selbst und anderen sollen ins Alltagsleben getragen werden, um weitere Menschen zu inspirieren.